Optische Messgeräte · Bildverarbeitung · Softwareentwicklung

Optische Messgeräte · Bildverarbeitung · Softwareentwicklung

  • Willkommen

  • News

    • Newsletter

    • Förderung

  • Messen

  • Produkte

    • Optik Test Systeme

    • Messgeräte für Ziehringe und Stempel für die 2-Teil-Dosenfertigung

    • Messgeräte für Ziehsteine und Drahtdurchmesser

    • Messgeräte für Kontaktwinkel und Oberflächenspannung

    • Messgeräte für die Halbleitertechnologie, Mikroritzgeräte

    • Messung von Geradheit, Ebenheit, Positionsunsicherheit (rotatorisch)

    • Messmikroskope, Bildverarbeitung

    • Messgeräte für Bow, Warp, Durchbiegung, Glasdicke

    • Messgeräte für Bildverstärkerröhren

  • Produktvideos

  • Software Download

    • COMEF

    • ELCOLEVEL

    • ELCOWIN

    • RTM

    • SURFTENS

    • Teamviewer

  • Kontakt

    • Impressum

    • Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen

    • Zertifikat ISO 9001

    • Datenschutzerklärung

    • ElektroG

  • Stellenangebote

Kontaktwinkel Standard zum Nachweis der Messgenauigkeit von Kontaktwinkel-Messgeräten

 

Frage zum Produkt >

Probleme beim Nachweis der Genauigkeit von Kontaktwinkelmessgeräten

Für den Nachweis der Wiederholbarkeit einer Messung wird dasselbe Objekt wiederholt gemessen. Dabei muss natürlich das Live Videobild (also nicht das eingefrorene Bild) verwendet werden. Bei der Messung des Kontaktwinkels besteht allerdings das Problem, dass sich der Tropfen durch Verdunstung ständig ändert. Daher ist eine Wiederholbarkeitsmessung als Basis für den Nachweis der Messgenauigkeit eines Kontaktwinkelmessgerätes mit einem realen Flüssigkeitstropfen nicht möglich.

Die Lösung des Problems

Der Kontaktwinkelstandard ist eine Glasplatte mit lithografisch hergestellten Strukturen in Form von liegenden Tropfen inklusive des Reflexbildes, wie sie typischerweise bei der sessile drop Methode auftreten.

Jedes Bild stellt einen genau definierten Kontaktwinkel dar.

Der Kontaktwinkelstandard ändert seine Form nicht und ermöglicht dadurch die wiederholte Messung desselben Objektes am Livebild.

Allein durch das lithographische Herstellungsverfahren ist der Standard sehr genau und dient dadurch zur Überprüfung der absoluten Messgenauigkeit eines Kontaktwinkelmesssystems.

Zusätzlich kann der Standard mit einem Kalibrierprotokoll geliefert werden.

 

Somit ermöglicht der Kontaktwinkelstandard den Nachweis von Wiederholbarkeit und Absolutgenauigkeit von Kontaktwinkelmessgeräten.

 

Download PDF